Blog post

Rezept Orangen-Mango-Kokosnuss Smoothiebowl

4. Mai 2018mintmornings

Smoothiebowls könnte ich wohl jeden Tag essen…eigentlich..
So schmeckt das Frühstück fast schon nach Nachtisch und prinzipiell ist es auch noch super gesund, versorgt und mit reichlich Vitaminen, Mineralstoffen und je nach Topping mit gesunden Fetten (z.B. Hanfsamen, Nüssen), Balaststoffen uvm. 🙂
Also auf den ersten Blick der perfekte Start in den Tag!

Ein paar Nachteile bringen Smoothiebowls dann leider doch mit sich, die allerdings nicht auf jeden zutreffen müssen.
Zum einen sollten man bei Smoothies immer dafür sorgen, dass man sie nicht zu schnell trinkt beziehungsweise in diesem Fall nicht zu schnell löffelt.
Anders als beim Essen setzt ansonsten nämlich evtl. nicht die so wichtige Speichelproduktion ein mit all den Enzymen, die uns die Verdauung erheblich erleichtern.

Zum anderen vertragen nicht alle so große Mengen an Fructose auf einmal. Hier muss es sich noch nicht mal um eine sogenannte Fructoseunverträglichkeit (beziehungsweise zumeist einer Fructosemalabsorption) handeln. Denn oftmals ist es eine nur die Menge, die entscheidet, ob wir einzelne Lebensmittelkomponenten gut vertragen oder nicht.
Diese Menge mal für den einen oder anderen mit einer Smoothiebowl überschritten werden, je nachdem wie die restliche Ernährung am Tag so aussieht.
Ich persönlich habe gemerkt, dass mir tägliche Smoothiebowls zwar unglaublich gut schmecken, aber meine Verdauung war nicht so begeistert.
Daher esse ich die leckeren Bowls noch immer sehr gerne, nur eben nicht mehr jeden Tag und in riesiger Ausführung 😉

Und zu guter Letzt bietet sich dieses Frühstück natürlich insbesondere in den warmen Monaten des Jahres an. Im Winter, wenn es gerade so richtig kalt ist, schmeckt eine fruchtige Smoothiebowl zwar immer noch sehr gut, aber insbesondere der erste Löffel war für mich immer eine Überwindung und gefröstelt hat es einen auch.

Aber momentan ist es ja glücklicherweise wunderbar warm und somit möchte ich mein Rezept für eine sommerlich schmeckende Orangen-Mango-Kokosnussmilch Bowl vorstellen.
Übrigens ist Kokosnussmilch für mich immer ein kleines Highlight in Smoothiebowls, da es nicht nur geschmacklich super zu den meisten Früchten passt, sondern dem Smoothie auch eine schöne Cremigkeit verleiht.

 

Rezept Orangen-Mango-Kokosnussmilch Smoothiebowl:

 

*Frisch gepresster Saft einer Orange
*Ein großer, weißer Pfirsich
*Eine halbe Feige
*100g gefrorene Mango
*70g Kokosnussmilch (ich nutze Aroy-D)

Alle Zutaten ab in den Mixer und durchmixen bis die Konsistenz cremig ist. Im Anschluss mit Toppings deiner Wahl ergänzen.

Ich habe folgende Toppings benutzt:
Feige, Pfirsich, Ananas, Kakao Nibs, Kokosnussraspeln und einen zusätzlichen Schuss Kokosnussmilch

 

Viel Spaß beim Probieren!

 

Comments (2)

  • custom tees

    8. November 2018 at 23:43

    Hi wߋuⅼd you mind sharing which blog platform you’rе uѕing?
    I’m going to start mʏy own blog in the near future but I’m
    һavіng a difficult time chooeing between BlogEngine/WorԀpress/B2eѵolution and Dгupal.
    The reason I ask іs because your design and style seems
    different tһen most bⅼogs and I’m looking for ѕomething unique.
    P.S Apologies fⲟr getting off-topic but I
    haad to asҝ! https://hessellund05glover.planeteblog.net/2018/10/30/jenis-kain-untuk-t/

    1. mintmornings

      9. November 2018 at 17:08

      Hi,
      don’t worry, asking is totally fine.
      I’m using WordPress, so I guess it’s mostly about the theme you use.
      I bought mine from etsy, so if you are looking for something similar you might want to search there for a theme you like 🙂
      Hope you find one you like!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Next Post

Neues Rathaus in Hannover

Hannover - Tipps für schöne Tage in der niedersächsischen Hauptstadt

1. Juni 2018

Diese Website nutzt Cookies, um die Nutzung der Seite zu personalisieren und zu optimieren und die Website Nutzung zu analysieren. Durch die Nutzung der Website stimmst du dieser Speicherung zu. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung: https://www.mintmornings.de/datenschutz/ Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung: https://www.mintmornings.de/datenschutz/

Schließen